Faszination Hike & Fly

Schon zu den Anfangszeiten des Gleitschirmsports erkannten Piloten ihren großen Vorteil, einen Berg zu erklimmen und sich den anschließenden mühsamen Abstieg zu ersparen. Zwar waren damals die Aufstiegs- und Abstiegsmöglichkeiten dank Bergbahnen oder Straßen nicht so bequem wie heutzutage, doch die Motive waren dieselben. Auch was den Schutz betrifft, hat sich in den vergangenen Jahren zum Glück einiges getan: So starteten die waghalsigen Piloten einst mit Fallschirmen ohne Protektoren von sehr hohen und dementsprechend gefährlichen Bergen. Kein Wunder also, dass gerade der Beginn des Gleitschirmsports zahlreiche Unfälle und leider auch viele Tote forderte. Doch das Material verbesserte sich rasch und es wurde zunehmend leichter, Landeplätze zu erreichen.

 

Die Entwicklung im Gleitschirmsport ist bis heute in rasanter Geschwindigkeit voran geschritten. In den 1990er und um die Jahrtausendwende herum, wurde das ursprüngliche Ziel, mit dem Gleitschirm Berge zu erklimmen nicht mehr forciert wie zu den Anfangszeiten. So wurde das Equipment immer größer und entsprechend schwerer. Vor ca. 10 Jahren begann die Gleitschirmindustrie jedoch wieder, leichtes Schirmmaterial zu entwickeln, um den Trend von einst wieder aufleben zu lassen. Leichtschirme kamen auf den Markt, die es den immer zahlreicher werdenden Hike&Fly-Fans ermöglichten, mit dem Schirm auf dem Rücken die Berge zu erklimmen. Auch wenn die Rucksäcke von damals im Vergleich zu hoch entsprechend "gigantisch" waren. Ein weiterer positiver Trend ist außerdem im Thema Sicherheit erkennbar. Das neueste Leicht-Equipment hat mehr Leistung und auch mehr Sicherheit als in der Vergangenheit vorzuzeigen. Ein gutes Beispiel an unglaublicher Performance zeigen uns Jahr für Jahr die Teilnehmer der "Red Bull X-Alps": Chrigel Maurer schaffte es dank der Unterstützung seiner Sponsoren,  seinen Gleitschirm inkl. Gurtzeug und allen notwendigen Utensilien auf gerade einmal 8 kg zu reduzieren. 

 

Die Fazination Hike&Fly ist mittlerweile für fast jeden Piloten ein erreichbares Ziel - und dies zurecht: Schließlich bedeutet Hike&Flyunvorstellbaren Spaß. Angepasst an Fähigkeiten, das Können und seine individuelle Kondition, kann der Pilot heute aus einer Fülle an Top-Material für unvergessliche Abenteuer wählen. Die Kombination aus Können, Selbsteinschätzung, Materialwahl, Wetter und Route machen das Ganze zwar etwas komplexer als das "gewöhnliche" Gondel-Paragleiten, jedoch wird man entsprechend mit mehr Erlebnis und Eindrücken belohnt.

 

Ich unterstütze dich dabei, deinen persönlichen Materialmix zusammenzustellen, der die geforderten Wünsche und Sicherheiten mit sich bringt. Für dein persönliches Hike&Fly-Abenteuer. 

 


HIKE & FLY SHOP

PRODUKTÜBERSICHT


Advance EASINESS 2
ab 590,00 € 2
Advance PI 2
2.840,00 € 2
Icaro 2000 Transalp LIGHT
135,00 € 130,00 € 2
Icaro Gravis
3.550,00 € 2
Icaro Lite 105
690,00 € 2
Icaro Lite 120
755,00 € 2
Icaro Rucksack
ab 135,00 € 2
Miniwing Niviuk Skin 2
ab 2.500,00 € 2
NEOAIR™ XLITE™
ab 115,00 € 2
Niviuk Artik P
4.336,80 € ab 3.800,00 € 2
Niviuk Hook 4 P
ab 3.750,00 € 2
Niviuk Ikuma P
3.900,00 € ab 3.720,00 € 2
Niviuk Klimber P
ab 4.400,00 € 2
Niviuk Koyot 3 P
ab 3.375,00 € 2
Niviuk Skin 2 BI
ab 3.744,00 € 2
PROLITE™
ab 75,00 € 2
PROLITE™PLUS
ab 95,00 € 2
SUPAIR VIP lite
466,00 € 2
Swing Mirage RS
1.560,00 € 2
Woody Valley WANI
890,00 € 845,00 € 2
Z-LITE™ SOL
39,00 € 2